Statement






Gefässe 

„Gestern für ein fernes morgen, vollende dein Gefäss, welches nie vollendet sein wird. Immer weitere. ...„  (Francis Braun) 

Meine Arbeit gründet in der Faszination für die Gefäss-Idee im eigentlichen wie im übertragenen Sinne. Jeder Mensch ist aufgrund kultureller und existentieller Erfahrungen grundsätzlich mit der Gefäss-Idee vertraut.

Das Gefäss-Objekt wird dabei zum Treffpunkt zwischen KünstlerIn und BetrachterIn. Beide sind kreativ an der Schaffung neuer Interpretationen und Realitäten beteiligt. Innerhalb der Gefäss-Idee interessieren mich Fragen des Innen und Aussen, des Überganges, des Organischen und Konstruierten, der Oberfläche als Spurenträgerin verschiedenster Einflüsse und als Projektionsfläche. Die Gefäss-Idee erlaubt es mir innere und äussere Räume zu untersuchen, im besten Fall zu beleben und zu bereichern.





Biographisches






Bettina BaumAnn, M.A., geboren in Zürich, Ausbildungen an der Faculty of Art and Design, University of Wales Institute Cardiff (GB), Academy of the Arts, University of Tasmania (AUS) und phil I Studium zur Sekundarlehrerin an der Universität Zürich, seit 1997 national und international Einzel- und Gruppenausstellungen, seit 1992 Unterrichts- und Lehrtätigkeit, verschiedene Auszeichnungen und Stipendien.






Bibliografie / Publikationen (Auswahl)

  • Schlumpf Steimer, Heidi, 2011, 'Mit den "Wächtern" reagiert sie auf das Zeitgeschehen', Zürichsee-Zeitung, 2. September 2011, p. 5
    >> Download als PDF-Dokument (300 KB)

  • Peter, René, 2011, 'Gefäss-Räume: Bettina BaumAnn und Carlo Sauter in Luzern' auf http://swissceramics.ch/aktuelles/aktuellesNews_de.htm,
    Eine gekürzte Fassung ist gleichzeitig auf Deutsch und Französisch im à jour, no. 1, Sursee 2011 erschienen, siehe auch: Peter, René, 2011, ‚’Bettina Baumann und Carlo Sauter in Luzern’ in Neue Keramik, Das Europäische Keramikmagazin, Höhr-Grenzhausen, Nr. 3/11, S. 15 - 17
    >> Download als PDF-Dokument (320 KB)

  • Malor, Deborah, 2006, ‘Bettina Baumann’s Vessel Spaces’ in Ceramics, Art and Perception, No. 65, pp. 91-94
    >> Download als PDF-Dokument (650 KB)

  • Jo McIntyre, 2005, ‘Vessel proves to be anything but empty’ in The Examiner, 25. Juni
    >> Download als PDF-Dokument (190 KB)

  • Rieter, Adrian, 2004, ‘Bettina Baumann in Kreuzlingen’ in à jour, No. 2, Sursee
    >> Download als PDF-Dokument (600 KB)



  • Baumann, Bettina, 2008, ‚Keramikwelten der Gegenwart’ in Werkspuren Keramik, No. 1, S. 14 – 19
    >> Download als PDF-Dokument (1,7 MB)

  • Baumann, Bettina, 2008, ‚Das Gefäss als Bedeutungsträger’ in Werkspuren Keramik, No. 1, S. S. 20/21
    >> Download als PDF-Dokument (470 KB)

  • Baumann, Bettina, 2008, ‚Zwischen Innen und Aussen – ein entscheidender Ort’ in Werkspuren Keramik, No. 1, S. 28 - 31
    >> Download als PDF-Dokument (440 KB)

  • Baumann, Bettina, 2005, ‚Keramik down under (3. Teil)’ in A jour, Informationsbulletin von Swiss Ceramics, No. 4
    >> Download als PDF-Dokument (1,6 MB)

  • Baumann, Bettina, 2005, ‚Keramik down under (2. Teil)’ in A jour, Informationsbulletin von Swiss Ceramics, No. 3
    >> Download als PDF-Dokument (1,4 MB)

  • Baumann, Bettina, 2005, ‚Keramik down under (1. Teil)’ in A jour, Informationsbulletin von Swiss Ceramics, No. 2
    >> Download als PDF-Dokument (1,4 MB)